Zwischen Erntedank und Adventszeit

  • von

Die Tage werden kürzer und es gibt verschiedene Anlässe, die teils kirchlich oder auch durch den Wandel der Zeit neu dazu gekommen sind. 

Helloween, Reformationstag, Sankt Martinstag, Buß- und Bettag sowie der Totensonntag – Letzterer ist der letzte Sonntag vor dem ersten Adventssonntag – sind die Feiertage im Herbst. 

Wenn es nach Regen riecht und im selben Moment goldene Sonnenstrahlen alles in dieses einzigartige Licht tauchen, dann ist Herbst.  Holen Sie sich den bunten Herbst ins Haus. Es gibt blumige Schönheiten, die sind typisch für diese Zeit sind. Dazu gehören zum Beispiel Chrysanthemen, Astern und Hagebutten. Aber auch andere Schönheiten wie Veronica, Hypericum, Crocosmia und Skabiose haben jetzt Saison. 

Die frühe Dämmerung lädt ein, den Tag mit Kerzen oder künstlichen Lichtern, zu verlängern. Große und kleine Kinder ziehen am Martinstag, mit ihren Laternen, durch die Straßen und am 31.Oktober bringen wir zu Halloween die Kürbisse zum leuchten.

Jetzt  werden, je nach Religion, die Gräber winterfest gemacht und zum Hochfest geschmückt.Kreativ und persönlich gestaltete Blumen und Pflanzen drücken die Gefühle von Herzen aus.

Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Brauchen Hilfe bei der Gestaltung oder möchten einen lieben Menschen mit einem herbstlichen Gruß überraschen, dann schreiben Sie oder rufen an.